Ag-Cu-P und Cu-P Lote


Sil-fos™ Hartlotlegierungen werden empfohlen für das flussmittelfreie Löten von Kupfer auf Kupfer. Wenn Sie zum Löten von Kupferlegierungen wie zum Beispiel Messing, Bronze, Neusilber und Aluminiumbronze verwendet werden, muss ein kompatibles Flussmittel eingesetzt werden. Sil-fos™ hat unter den phosphorhaltigen Silber-Kupferloten die beste Duktilität Sil-fos™ 6 hat die besten Fliesseigenschaften, weist aber eine geringere Duktilität auf. Sil-fos™ 5 bietet die beste Kombination zwischen guten Fliesseigenschaften und hoher Duktilität.

Copper-flo™ Hartlote werden für das flussmittelfreie Löten von Kupfer empfohlen. Sie weisen eine geringere Duktilität als die Silberhaltigen Phosphorlote auf.

 

Sil-fos™

Sil-fos™ Plus
Ag
18
Cu
75
P
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 286
 Schmelzbereich
 644°C
Sil-fos™ Plus hat, im Vergleich mit anderen Hartlotlegierungen aus der Sil-fos™ Reihe, sehr gute Fliesseigenschaften. Es wird in Nischenanwendungen eingesetzt bei denen seine niedrige Arbeitstemperatur, die guten Fliesseigenschaften und die elektrische Leitfähigkeit von Vorteil sind.
Lieferformen RodsPaste
EN1044:1999
CP101


Sil-fos™
Ag
15
Cu
80
P
5
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 284
 Schmelzbereich
 644 - 800°C
Sil-fos™ ist eine weit verbreitete Lotlegierung und hat unter den phosphorhaltigen Silber-Kupferlotlegierungen die beste Duktilität. Es ist als einzige Legierung aus der Silber-Kupfer-Phosphor Reihe als Folie erhältlich. Grosse Verwendung findet es in der Heizungs-, Lüftungs-, Kälte- und Klimatechnik zum Verbinden von Kupferrohren.
Lieferformen RodsStripsWire on reels or in coilsFoilPowderPaste
EN1044:1999
CP102


Sil-fos™ 6
Ag
6
Cu
86.75
P
7.25
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 283
 Schmelzbereich
 644 - 718°C
Sil-fos™ 6 hat die besten Fliesseigenschaften aus dem Sil-fos™ Sortiment und wird gerne in der Kälte- und Klimatechnik (HVAC&R) eingesetzt. Die Legierung ist nur bedingt verformungsfähig und sollte nicht für Anwendungen eingesetzt werden, in denen sie Vibrationen oder Stossbelastungen ausgesetzt ist oder, wenn während des Betriebs Verformungen an der Verbindung zu erwarten sind.
Lieferformen RodsPowderPaste
AMS/AWS A5.8
BCuP-4


Sil-fos™ 5
Ag
5
Cu
89
P
6
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 281
 Schmelzbereich
 644 - 815°C
Sil-fos™ 5 bietet die beste Kombination zwischen Fliesseigenschaften und Duktilität von allen phosphorhaltigen Hartlotlegierungen. Daher wird es zum flussmittelfreien Löten von Kupferrohrleitungen in der Kälte- und Klimatechnik (HVAC&R) eingesetzt.
Lieferformen RodsWire on reels or in coilsPowderPasteRings
EN1044:1999
CP104


Silbralloy™
Ag
2
Cu
91.7
P
6.3
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 279
 Schmelzbereich
 644 - 825°C
Silbralloy™ nimmt seinen Platz zwischen Silfos™ und Copperflo™ ein. Es wird anstelle von Copper-flo verwendet, wenn eine höhere Duktilität erforderlich ist. Es wird zum Teil auch in der Elektrotechnik und im Sanitärbereich eingesetzt.
Lieferformen Rods
EN1044:1999
CP105


 

Copper-flo™

Copper-flo™
Cu
92.2
P
7.8
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 182
 Schmelzbereich
 714 - 810°C
Copper-flo™ ist die Kupfer-Phosphor-Lotlegierung mit den besten Fliesseigenschaften. Wegen seines hohen Phosphorgehalts hat es aber die geringste Duktilität. Es eignet sich am besten zum Kapillarlöten von Kupfer. Es sollte nicht bei Anwendungen eingesetzt werden, bei denen es starken Vibrationen oder Stossbelastungen ausgesetzt ist.
Lieferformen RodsWire on reels or in coilsRings
EN1044:1999
CP201


Copper-flo™ 2
Cu
92
P
6
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 389
 Schmelzbereich
 690 - 825°C
Copper-flo™ No. 2 wurde zum flussmittelfreien Löten von Kupferzylindern für Heizsysteme im Haushalts- und Industriebereich entwickelt, wo es zum Löten von Stumpfnahten verwendet wird.
Lieferformen Rods
EN1044:1999
CP301


Copper-flo™ 3
Cu
93.8
P
6.2
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 179
 Schmelzbereich
 714 - 890°C
Copper-flo™ No. 3 ist, im Vergleich zu Copper-flo™ eine relativ duktile Lotlegierung mit guten Spaltfülleigenschaften. Aufgrund dieser Eigenschaften wird Copper-flo™ No. 3 bevorzugt in der Kälte- und Klimatechnik eingesetzt.
Lieferformen Rods
EN1044:1999
CP203


Stan-fos™
Cu
86.2
P
6.8
Sn
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 ISO 17672
 CuP 386
 Schmelzbereich
 640 - 680°C
Stan-fos™ muss, auch auf reinem Kupfer, mit einem Flussmittel verlötet werden. Stan-fos™ ist spröde und sollte daher nicht für Anwendungen eingesetzt werden, bei denen Vibrationen oder Stossbeanspruchungen auftreten können.
Lieferformen RodsPowderPaste
EN1044:1999
CP302


 

 
Johnson Matthey & Brandenberger AG - Tel.-Nr. +41 44 307 1930 - Email: general_request@jm-metaljoining.ch
Allgemeine Verkaufs- & Lieferbedingungen | Impressum | Terms of Use